"Good People Drink Good Beer"

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen
der Wiesbadener Braumanufaktur UG (haftungsbeschränkt)
Hagenauer Str. 55, 65203 Wiesbaden
(nachfolgend Wiesbadener Braumanufaktur)

§ 1 Geltungsbereich
Für alle Lieferungen der Wiesbadener Braumanufaktur an den Kunden gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Sie liegen allen Angeboten und Vereinbarungen zwischen er Wiesbadener Braumanufaktur und dem Kunden zugrunde und gelten für die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung als anerkannt. Die AGB können jederzeit unter http://www.wiesbadener.beer/j/shop/terms eingesehen werden. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden sind nur dann verbindlich, wenn die Wiesbadener Braumanufaktur diese schriftlich anerkannt hat.

§ 2 Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Wiesbadener Braumanufaktur UG (haftungsbeschränkt), Hagenauer Str. 55, 65203 Wiesbaden. Der Kundendienst der Wiesbadener Braumanufaktur ist für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 8 Uhr bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0611-33 33 55 sowie per E-Mail unter info@wiesbadener.beer zu erreichen. Weitere Informationen zum Vertragspartner siehe Impressum.

§ 3 Angebot und Vertragsschluss
(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Kunde kann aus dem Sortiment der Wiesbadener Braumanufaktur die Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Anklicken diese AGB akzeptiert und dadurch in seinen Angebot aufgenommen hat (Haken setzen bzgl. des nachfolgenden Textes): „Der Kauf der Ware erfolgt auf der Grundlage der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von der Wiesbadener Braumanufaktur. Der Käufer bestätigt, dass er die AGB, insbesondere die Widerrufsbelehrung, gelesen und ausgedruckt hat und sich mit der Einbeziehung der AGB in den Kaufvertrag einverstanden erklärt.“
(2) Die Wiesbadener Braumanufaktur schickt dem Kunden nach Abschluss des Bestellvorgangs eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestelldaten nochmals aufgeführt werden und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Die Bestelldaten werden auch von der Wiesbadener Braumanufaktur gespeichert.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 4 Lieferung
Die Lieferzeit beträgt 2-3 Werktage. Sofern sich die Lieferung ausnahmsweise verzögert, teilt die Wiesbadener Braumanufaktur dies dem Kunden unverzüglich mit. Geliefert wird durch einen von der Wiesbadener Braumanufaktur zu wählenden Versanddienstleister. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

§ 5 Preise und Versandkosten
(1) Die angegebenen Preise sind Brutto-Einzelpreise in Euro. Sie beinhalten die Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile (wie z.B. ein etwaiges gesetzliches Pflichtpfand).
(2) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet die Wiesbadener Braumanufaktur für die Lieferung eine Versandkostenpauschale von 6,99 EUR. Die Versandkosten werden auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

§ 6 Zahlung
(1) Die Zahlung kann wahlweise per PayPal (Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung), Vorkasse (Banküberweisung) oder Bar bei Abholung erfolgen.
(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt die Wiesbadener Braumanufaktur dem Kunden in der Auftragsbestätigung die Bankverbindung, auf welche der Kaufpreis (samt ggf. Versandkostenpauschale) zu überweisen ist.
(3) Bei Zahlung per Vorkasse wird die bestellte Ware nach Eingang des Betrages auf dem angegebenen Konto versendet. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden mit Abschluss der Bestellung.
(4) Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch die Wiesbadener Braumanufaktur anerkannt wurden.
(5) Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der Wiesbadener Braumanufaktur zustehenden Forderungen Eigentum der Wiesbadener Braumanufaktur.

§ 8 Gewährleistung
Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, zunächst Nacherfüllung zu verlangen und danach vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Im Falle der Rücksendung aufgrund von Mängeln wird die Wiesbadener Braumanufaktur auch die Portokosten übernehmen.

§ 9 Widerrufsrecht
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach hier zu findender Maßgabe zu: http://www.wiesbadener.beer//j/shop/withdrawal .(wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann).